Jens Magerl website

Vielen Dank

für das Interesse an diesen Seiten. Sie befinden sich hier in einem sich verändernden Garten. Immer wieder werden neue Informationen hinzugefügt, manches Alte finden Sie in verwandelter Form wieder, einiges wird verschwinden. Mit neuen Erkenntnissen verwandeln sich auch die Texte. Ich wünsche Ihnen so manche inspirierende Entdeckung...

 

Über mich

Ich wurde 1964 in Thüringen geboren und lebe seit über zwei Jahrzehnten im schönen Wendland. Hier gibt es eine wunderbare Kulturmischung aus Bodenständigkeit und Experimentierfreudigkeit. Manche sagen, daß im Wendland Dinge möglich sind, von denen man anderswo nicht einmal träumt. Deshalb habe ich hier meine Wurzeln eingesenkt und lebe mit meiner Familie zwischen Arbeit und Vergnügen, zwischen den nie endenden Baustellen unseres alten Hauses, zwischen Papieren, die mit Ideen gefüllt werden wollen, zwischen Kunst und politischer Aktion, zwischen Nebel und Sonne.

 

Berufe und Berufungen

  • Philosoph, Theologe, Pädagoge, Berater
  • anerkannter Systemaufsteller (DGfS)
  • Mediator
  • Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Weiterbildung Trauma: Narrative Expositionstherapie
  • Entwicklung innovativer Aufstellungsformate


Systemische Aufstellungen

Nachdem wir viele Jahre lang das Gebiet von Problem/Schmerz/Trauma erkundet haben, können wir jetzt den Schritt in eine neue Qualität wagen. Mein großes Interesse gilt der Lösung. Ich suche nach Aufstellungsformaten, die wie Kraftwerke (saubere natürlich!) wirken. Es geht darum, die Energie des Systems zu erhöhen, damit heilende Potenziale aktiviert werden können.

Seit einiger Zeit unterscheide ich sehr bewusst verschiedene Ebenen, auf denen Aufstellungen wirken können. (Hier bewege ich mich, wie mir scheint, auf noch ziemlich unerforschtem Gelände.) Für jedes individuelle Anliegen suche ich die passende Wirk-Ebene und das passende Aufstellungsformat.

Diese Suche, Forschung und Entwicklung erfüllt mich mit großer Freude. Die neuesten Erkenntnisse und Formate stelle ich in meinen Seminaren vor. Manches finden Sie vielleicht auch zwischen diesen Zeilen.


Mediation...

...ist eine intelligente und erfolgreiche Form der Konfliktlösung. Und sie ist konkrete Friedensarbeit. Wenn es gelingt, den Blick zu weiten, über den eigenen Tellerrand zu sehen... dann werden aus Gegnern vielleicht "Partner". Das ist eine beglückende Erfahrung. Mediation und Aufstellungen können sich gegenseitig unterstützen und ergänzen.


 





Warum Gottes Speisekarte
nur studieren?

Verdammt,
wir sind alle am Verhungern -
lasst uns endlich essen!   (Hafis)
..........
Was einer braucht, soll er haben! 
(Till Eulenspiegel)
Jens Magerl website